Symbolschriftart

Wenn Sie die kostenlos erhältliche Symbolschriftart “ELKB Zeichen” auf Ihrem Computer installieren, können Sie das Zeichen überall dort einsetzen, wo Sie auch Texte schreiben können.

  • Farbgebung und Größe können Sie dabei individuell einstellen.
  • Die Verwendung als Schriftart stellt sicher, dass bei jeder Größe des Zeichens und Auflösung der Ausgabe die optimale Qualität verwendet wird.
  • Sie können die Symbolschriftart problemlos in PDFs und auch in Textverarbeitungs-Dokumente einbetten.
  • Für jede der beiden Zeichenformen gibt es eine eigene Symbolschriftart mit identischer Belegung. Bei Verwendung der Schriftart können Sie beim Gestalten sehr einfach und schnell zwischen Flächen- und Linearfassung des Zeichens wechseln: einfach durch Zuweisen der anderen Schriftart.

Hier können Sie die beiden Symbolschriftarten herunterladen:
ELKB-Zeichen.ttf
ELKB-Zeichen-linear.ttf

So verwenden Sie die Symbolschriftart:

Damit die einzelnen Zeichenteile auch unterschiedlich eingefärbt werden können, ist jedes Zeichenteil als eigenes Symbolzeichen vorhanden, das zum Eintippen einem Buchstaben zugeordnet ist. Die einzelnen Zeichenteile werden wie Buchstaben getippt. Sie liegen auf den Buchstaben e, l, k und b. Das e bildet den Hintergrund und die Fläche des Zeichens, die anderen Zeichen-Buchstaben legen sich dann an der richtigen Stelle darüber.

  1. Schreiben Sie zunächst in normaler Schrift “elkb”.*
  2. Färben Sie nun die einzelnen Buchstaben entsprechend ein.**
  3. Markieren Sie das ganze Wort “elkb” (z.B. mit Doppelklick) und weisen Sie ihm die Schriftart “ELKB Zeichen” (oder “ELKB Zeichen linear”) zu.
  4. Nun können Sie noch die Schriftgröße/Zeichengröße entsprechend einstellen (s.u.).

Hier finden Sie Dokumente, aus denen fertig vorbereitete Zeichen kopiert werden können:
Zeichenkombinationen(Word).doc

Zeichengröße und Schriftgröße

Über die Schriftgröße – in Punkt (pt) angegeben – wird die Zeichengröße eingestellt.
Aus technischen Gründen entspricht die Schriftgröße numerisch nicht direkt der Zeichengröße.
1pt Schriftgröße ergibt 0,305 mm Zeichenhöhe bzw. 0,153 mm Zeichenbreite.
Wenn das Zeichen also 5 cm Höhe haben soll, muss es eine Schriftgröße von 164 pt bekommen.

Zeichenhöhe Schriftgröße
1 cm 33 pt
1,5 cm 49 pt
2 cm 66 pt
2,5 cm 82 pt
3 cm 99 pt
4 cm 131 pt
5 cm 164 pt
7 cm 230 pt
12 cm 394 pt
20 cm 657 pt

Kombination mit einem Schriftzug

Die Kombination des Zeichens mit einem Schriftzug sollte bestimmte Proportionen haben.

Die Symbolschriftart ist so angelegt, dass sie mit der Schrift “Rotis” zusammen diese Proportionen einhält. Hier finden Sie weitere Angaben dazu.

Hinweise und Tipps:

  • * Warum Sie nicht gleich in “ELKB Zeichen” schreiben: Die Zeichenkomponenten überlagern sich, d.h. ein Zeichen liegt auf bzw. über dem anderen. Das erschwert ein wenig das Markieren einzelner Zeichenteile zum Einfärben. Es empfiehlt sich daher die Zeichen e l k b zuerst in normaler Schrift einzugeben, sie dann einzufärben, und erst dann die Symbolschriftart zuzuweisen.
    Wenn Sie die Tastatur zum Markieren verwenden und “blind” durch Abzählen markieren können, haben Sie natürlich auch dann Zugriff auf die einzelnen Zeichenteile, wenn die Schriftart bereits zugewiesen ist.
    Das ganze Zeichen markieren Sie (z.B. für Schriftgrößenänderung) einfach durch Doppelklick.
  • ** Bei der Flächenfassung muss mindestens das “e” eine andere Farbe als “lkb” bekommen – sonst sehen Sie “(schwarzes) Quadrat auf (schwarzem) Grund”. Bei der Linearfassung spielt das keine Rolle.
  • Achten Sie darauf, dass Sie keine Zeichensperrung oder Laufweite anders als 100% eingestellt haben. Auch (schlechter) Blocksatz zieht manchmal die Zeichenteile auseinander.
  • Wenn Sie einen leeren Hintergrund benötigen, verwenden Sie ein Leerzeichen anstelle des “e” und danach “lkb”. Das Leerzeichen muss als “ELKB Zeichen …” formatiert sein.